DIY Miniteich im Boho Look

(enthält Werbung) Ich wollte schon immer einen Teich im Garten haben. Aber es gab nie genug Platz. Mehr Platz habe ich immer noch nicht. Aber einen Teich habe ich jetzt doch! Dank toom haben wir jetzt einen Miniteich auf der Terrasse  :-)

Und das Beste? Ich habe ihn an einem Nachmittag selber angelegt, es war echt easy und er sieht super aus! Oder? Ich bin jedenfalls begeistert.

Ja, ihr könnt ihn direkt nachmachen, denn für einen Miniteich ist nicht nur im Garten oder auf der Terrasse Platz. Sogar auf einem kleinen Stadt Balkon ist ein Miniteich ein echter Hingucker, wie ihr auch hier bei meiner lieben Bloggerfreundin Antonia sehen könnt.

Für meinen Miniteich im Boho Style braucht ihr folgende Baumarkt Materialien (Meine sind alle von toom) :

+ 40 Liter Mörtelkübel (wasserdicht)
+ Ziegelsteine (ca. 5)
+ 25 kg Kies/Steine (am besten vorher durchspülen)
+ Wasserpflanzen
+ Pflanzkörbe für die Wasserpflanzen
+ Leitungswasser
+ Multi Rollbrett

und für den Boho Look noch eine Schilfrohrmatte

Meine Teichpflanzen Auswahl (bei den toom Wasserpfanzen sind übrigens sehr hilfreiche Infostecker dabei) :
+ Sumpfdotterblume
+ Winterschachtelhalm
+ Hechtkraut
+ Sumpffarn
+ Nadelsimse
+ Brasilianische Graspflanze
+ Lippenmäulchen

Da der Miniteich mit den 25 kg Steinen ein recht beachtliches Gewicht aufweist, habe ich ein Rollbrett druntergestellt! Ist das nicht eine geniale Idee?
So kann ich den Miniteich prima auf der Terrasse hin- und herschieben :-) Was ich auch mache!

Beim Umtopfen der Teichpflanzen in die Pflanzkörbe am besten Gartenhandschuhe tragen!

How to:
1. Die Teichpflanzen einfach in die Pflanzkörbe umtopfen.
2. Kieselsteine und Mauersteine nach Bedarf in den Mörtelkübel platzieren. Vorher das Rollbrett unter den Mörtelkübel stellen!
3. Die Teichpflanzen in den Pflanzkörben auf die Steine setzen.
4. Leitungswasser dazugeben.
5. Zum Abmessen der Boho Deko die Schilfrohrmatte um den Mörtelkübel legen.
6. Die Schilfrohrmatte einfach mit Gartenschere abschneiden und um den Kübel legen und mit einem Stück Draht/Band befestigen. Fertig!

Der Miniteich Standort sollte übrigens nicht zu sonnig, am besten halbschattig sein. Ich habe das Wasser mit einem Wasserschlauch eingefüllt, empfehle es aber lieber mit einer Gießkanne einzufüllen, damit es nicht so durcheinander wirbelt. Die Trübung des Wassers legt sich aber nach ca. einem Tag.

Ihr könnt den Miniteich natürlich nach Lust und Laune dekorieren. Ich liebe Seerosen, aber da die Seerosen Saison schon zu Ende war, habe ich ausnahmsweise, bis sie wieder losgeht, eine Textil Seerose in meinen Miniteich gesetzt… Mit einer echten Seerose sieht es aber sicherlich noch besser aus :-)

Buddhaköpfe, Steine, Muscheln, Boho Quasten… dem Deko Wahn sind auch beim Miniteich keine Grenzen gesetzt. Herrlich!

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal herzlich für die freundliche und kompetente Beratung im toom Baumarkt bedanken. Hätte direkt Lust noch einen Miniteich anzulegen! Wieso eigentlich nicht? Happy Gardening!

 

 Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

 

Das könnte dir auch gefallen

1 kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.