Flower Power olé! Reispapier Sommerrollen mit Blüten

Bei den sommerlichen Temperaturen sind Reispapier Sommerrollen genau das Richtige! Ein sommerleichter Snack, Vorgericht oder Fingerfood. Ich liebe diese Asia bzw. Thai Sommerrollen in allen Variationen!
Gerne auch mit Hühnchen oder Garnelen. Jeder was er mag. Heute aber mal vegetarisch!
Da ich Blumen nicht nur in der Vase liebe, sondern auch als essbare Blüten im Essen, habe ich heute eine stylische Sommerrolle mit Blüten vorbereitet. Ein echter Hingucker! Weil das Auge ja bekanntlich mit isst . . .

Zutaten für die sommerlichen Sommerrollen:
– Reispapier
– Koriander (darf nicht fehlen!)
– verschiedene Salatblätter
– essbare Blüten
– Karotte (mit Schäler in Streifen geschnitten)
– Erdnüsse (in der Pfanne geröstet und anschließend mit Mörser o.Ä. zerkleinern)

Für die Soße:
– Soja Soße – Zitronensaft – Agavendicksaft – Knoblauch – Ingwer

Reispapier nach Anweisung auf Packung in Wasser einweichen. Ganz wichtig: die Blüten als erstes drauflegen, damit man, wenn gerollt wird, diese auch gut von außen erkennt! Danach den Salat, die Karottenstreifen, die Erdnüsse und den Koriander schön einrollen.
Jetzt natürlich noch die Soße um dem Ganzen noch etwas Pepp zu verleihen: Kleines Schälchen mit Sojasauce füllen, Saft einer halben Zitrone, ca. 2 Esslöffel Agavendicksaft, eine Knoblauchzehe und ein Stück Ingwer hineinraspeln. Eigenlich sollten noch Sesamkörner mit rein, aber ich hatte leider keine mehr da! Gut umrühren und abschmecken.

Fertig! Lecker! Guten Appetit und happy Summer!

 

 Follow me on Instagram
my blog on bloglovin

Follow my Pinterest Board

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Hey,

    das sieht nicht nur lecker aus, sondern auch total dekorativ.
    Klasse, danke für die tolle Idee, ich werde es beim nächsten Grillfest mal probieren ;)
    Eigentlich auch perfekt für die Arbeit.

    lg
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.