DIY Deko Holzkugel Kerzenständer

Dieses DIY mit den Holzkugeln will ich schon seit Monaten umsetzen… Immer kam etwas dazwischen. Kennt ihr das? Bestimmt :-)

Die schönen großen Holzkugeln habe ich vor einiger Zeit zufällig in einem Bastelzubehör Geschäft gesehen und hatte sofort Kerzenständer vor Augen!

Da ich noch Mauersteine von meinem minimalistischen Adventskranz (siehe hier) übrig hatte, kam mir die Idee die Holzkugeln und die Mauersteine miteinander zu kombinieren. Holz und Stein passt einfach so gut zusammen. Nicht nur vom Material her, sondern auch farblich. Und ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Alles was ihr für zwei  DIY Holzkugel Kerzenständer braucht ist Folgendes:

  • 5 Holzkugeln, Durchmesser 7 cm (diese hatten schon Löcher, allerdings zu klein für Kerzen)
  • Mauersteine
  • Bohrer
  • Heißkleber
  • Kerzen

Als erstes in zwei von den fünf Holzkugeln (weil für zwei Kerzenständer) bis zur Hälfte ein Loch reinbohren. Die Löcher müssen so groß gebohrt werden, dass eure Kerzen hineinpassen.
Meine Löcher haben einen Durchmesser von ca. 1 cm für schmale Kerzen. Wenn ihr dickere Kerzen nutzen möchtet, braucht ihr einen größeren Bohraufsatz.

Zuerst die erste Holzkugel mit Heißkleber mittig auf dem Mauerstein fixieren. Darauf eine der beiden Holzkugeln mit dem gebohrten Kerzenloch mit Heißkleber fixieren.
Schon ist der erste Kerzenständer (mit zwei Kugeln) fertig! Für den zweiten alles wiederholen und einfach eine Holzkugel mehr fixieren. Schon ist der zweite Kerzenständer (mit drei Kugeln) auch fertig!

So, jetzt noch die Kerzen in die Öffnung stecken und dekorieren!

Bitte die Kerzen nicht unbeaufsichtigt abbrennen lassen!  

Die Holzkugel Kerzenständer eignen sich perfekt als Tischdeko. Ich finde sie sind sogar auch ohne Kerzen ein Hingucker!

In diesem Sinne, macht´s euch schön!

Eure

 

Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

Pin it!