Edelmatte Wandfarbe für neuen Schlafzimmer Look

Werbung – in Zusammenarbeit mit Alpina Farben

Bonjour! In unserem Schlafzimmer ist ein Hauch Paris eingezogen. Wirklich :-)

Nachdem unser Schlafzimmer vor kurzem mit neuen Textilien in Form von Bettwäsche, Tagesdecke und Kissen in ruhigen Beige Tönen gemütlich aufgepeppt wurde, macht nun die edelmatte Wandfarbe “Dächer von Paris” von Alpina Feine Farben unseren Schlafzimmer Look perfekt! Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Ich muss gestehen, ich hätte nicht gedacht, dass die Wandfarbe so einen Unterschied macht. Mir gefiel der Look vorher auch gut, aber durch die edelmatte braun-graue Farbe wirkt der Raum jetzt noch um einiges behaglicher.

Ich war etwas aufgeregt, denn ich hatte bisher immer weiße Wände im Schlafzimmer. Irgendwie habe ich mich nie getraut hier mit Farbe zu experimentieren. Keine Ahnung warum. Im Nachhinein kann ich garnicht verstehen, dass ich so lange gezögert habe. Mein Mann konnte das übrigens auch nicht verstehen, der fand die Idee und vor allem die Farbe sofort gut. An dieser Stelle besonderen Dank an ihn für seinen Einsatz :-)

Vorher: Zurückhaltende weiße Wände. Schön, aber nicht so gemütlich.

Bei der Auswahl der Farbe hatten uns verschiedene Alpina Feine Farben Farbkarten aus dem Baumarkt als Orientierung geholfen. Eine noch größere Hilfe war allerdings die Wanddesigner App von Alpina.

Mit der Alpina Wanddesigner App kann man schon vor dem Streichen das Farbergebnis sehen

Wie das funktioniert?

Einfach die Alpina Wanddesigner App runterladen, dann die App öffnen und ein Foto von der Wand, die ihr streichen wollt, hochladen.
Jetzt kann man zwischen den verschiedenen Kollektionen und Farben wählen und mit einem virtuellen Pinsel streichen.
Es gibt verschiedene Werkzeuge zum Justieren.

Es macht richtig Spaß sich hier durch die Farbauswahl zu klicken und man bekommt einen richtig guten Überblick.
Das hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen.

Ich wollte für das Schlafzimmer gerne einen natürlichen erdigen Ton für noch mehr Geborgenheit und noch entspannenderen Schlaf.

Deswegen haben wir uns für die Alpina Feine Farben No.6 „Dächer von Paris“  entschieden, laut Beschreibung ein romantisches Taupe.  Es war genau die richtige Wahl, der grau-braune Farbton passt perfekt zu unserem Schlafzimmer.

Da unser Schlafzimmer nicht besonders groß ist und wir nur eine Seite gestrichen haben, waren wir ziemlich schnell fertig.  Auf der Alpina Homepage gibt es einen Mengenkalkulator für die benötigte Farbmenge, das fand ich sehr hilfreich.

Und dann ging es auch schon mit dem Streichen los:

  1. Wand freiräumen
  2. Abkleben
  3. Farbe und Pinsel/Rolle parat legen und los!

Ich bin total begeistert, man hat die Premium Qualität sofort beim Streichen bemerkt, die Farbe deckt direkt beim ersten Anstrich prima. Die Farbpigmente sorgen für eine beeindruckende Farbtiefe. Und die Farbe tropft so gut wie garnicht, kein einziger Farbspritzer auf den Klamotten :-)

Hochwertige Inhaltsstoffe sorgen für ein perfektes Farbergebnis.

Und noch ein weiterer wichtiger Pluspunkt: die Farbe ist völlig geruchsarm.  Nach zwei Stunden war die Farbe schon getrocknet und wir konnten alles wieder an seinen Platz stellen.

So macht Streichen wirklich Spaß!

Nachher: Die neue Wandfarbe in Beige-Grau sorgt für Behaglichkeit

Fazit: Wir sind sehr happy mit der neuen Wandfarbe. Sie verleiht unserem Schlafzimmer ein völlig neues Raumgefühl und je nach Lichteinfall variiert die Farbe in verschiedenen Nuancen.

Neben der perfekten Wandfarbe im Schlafzimmer spielt natürlich der Schlaf selber auch eine große Rolle.

Denn wie wir alle wissen, ohne gesunden Schlaf geht nichts! 

Schlaf verbessert die Aufmerksamkeit und Konzentration und lässt uns tatkräftiger und leistungsfähiger durchs Leben gehen.

Deswegen habe ich euch noch ein paar hilfreiche Tipps für einen erholsamen Schlaf zusammengestellt:

  • Ordnung im Schlafzimmer schafft Ruhe (Stauraum schaffen)
  • passende Matratze -(im Doppelbett lieber zwei statt einer Matratze, variiert je nach Körpergewicht)
  • gute Kissen sorgen für die richtige Unterstützung von Kopf und Nacken
  • gutes Nachttisch Licht, am besten warmweißes unaufgeregtes Licht
  • Pflanzen filtern Giftstoffe und sorgen für frische Luft
  • ein kühles Schlafzimmer für besseren Schlaf
  • keine Mahlzeiten kurz vorm Schlafen gehen
  • genug Platz im Bett (ca. 80 cm pro Person)
  • Regelmäßigkeit – versuchen immer zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen
  • Ruhe – durch dicke Vorhänge und Teppiche lassen sich störende Geräusche reduzieren
  • keine koffeinhaltigen Getränke nach 15h00, da Koffein verhindert, dass das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet wird (dieser Punkt fällt mir wirklich sehr schwer, da ich Kaffee liebe. Aber entkoffeinierter Kaffee ist eine Alternative…)
  • abgedunkeltes Schlafzimmer für guten Schlaf (Verdunklungsrollos)
  • ruhige Entspannungsmusik
  • Smartphone und sonstige elektrische Geräte aus dem Schlafzimmer verbannen (Old School Wecker reaktivieren!)

und ganz wichtig: ruhige Farben steigern unser Wohlbefinden und sorgen zusätzlich für eine entspannende Atmosphäre.

Das kann ich auf jeden Fall bestätigen :-)

Ich würde am liebsten direkt die nächste Wand streichen, ich hätte auch schon eine Idee. Ich muss mich nur noch entscheiden welcher Farbton. Bei der unendlichen Alpina Feine Farben Farbauswahl fällt die Auswahl schwer, aber mit der Wanddesigner App kann man ja alles prima vorher ausprobieren.

Habt ihr auch Lust schnell und einfach eurer Wohnung einen neuen Look zu verpassen? Dann schwingt den Pinsel, im Handumdrehen habt ihr ein völlig neues Wohngefühl. Es lohnt sich, viel Spaß dabei!

Eure

Kleiner DIY Tipp: Falls ihr noch Farbreste übrig habt, dann könnt ihr damit alte Schraubgläser oder Schraubflaschen bemalen und schon habt ihr eine Vase passend zur Wand!

Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

 

4 comments

    1. Liebe Laura, vielen Dank, das freut mich! Ja, ich hätte nicht gedacht, dass die neue Wandfarbe so einen Unterschied macht :-)
      Herzliche Grüße!

  1. Hallo Sophie,
    der Farbton ist toll. Genau meins so zwischen Grau und Beige. Das behalte ich für unser Schlafzimmer-Makeover mal im Hinterkopf. Das muss aber erst noch warten, wir haben in den letzte Tagen erst die Küche überarbeitet.
    Viele Grüße
    Claudia

    1. Hallo Claudia, danke für Dein nettes Feedback! Das Grau-Beige sorgt für noch mehr Gemütlichkeit, das kann ich nur empfehlen :-) Ja, genau, eins nach dem anderen… In der Küche würde ich gerne als nächstes streichen!!
      Viele Grüße
      Sophie