Wanddeko: Do it yourself Freestyle Scherenschnitte

enthält Werbung für tesa//Meine derzeitige Lieblingsdeko für die Wand? Do it yourself Scherenschnitte. Sozusagen mit der Schere malen. Wie Matisse in seiner letzten Schaffensphase. Also fast, natürlich etwas anders. Meine Scherenschnitte sind einfache Freestyle Scherenschnitte. Das Tolle, wenn man selber los schneidet? Ihr könnt Farben und Formen genauso so wählen, wie sie euch am besten gefallen. Und was noch richtig viel Spaß dabei macht? Man kann, bevor man los klebt, die verschiedenen Scherenausschnitte hin- und her variieren und dabei entstehen die coolsten Bilder.

 

Für die DIY Scherenschnitt Bilder brauchst du:
– weißes Papier als Unterlage (Größe nach Wahl, dünne weiße Pappe)
– buntes Papier (Farbe nach Wahl z.B. Tonpapier)
– Schere
– Kleber (hier: tesa Klebestempel, aber auch tesa Easy Stick, tesa Kleberoller eignen sich prima)

DIY Scherenschnitt Anleitung:
Weißes Papier, das beklebt werden soll,  bereit legen. Aus dem buntem Papier verschiedene Formen schneiden, bei Bedarf mit Bleistift vorzeichnen.
Die verschiedenen ausgeschnittenen Formen, die Scherenschnitte, so auflegen, wie es gefällt. Ich fand es wirklich schwer mich zu entscheiden, wie ich die Formen final aufklebe, es gibt soviele Variationen! Wenn man sich entschieden hat, mit dem tesa Klebestempel die Scherenausschnitte bestempeln und auf das weiße Papier kleben, fertig!

 

 

Damit das Bild auch richtig zur Geltung kommt, einen schönen Rahmen aussuchen. Und zum Aufhängen, ganz ohne Bohren, habe ich die tesa Klebenägel genutzt.  Die hatte ich euch ja schon in meinem Blogbeitrag mit den DIY Leinwandbildern gezeigt. Ich bin ein echter Fan, weil man keine Bohrmaschine braucht. Und man kann sie jederzeit rückstandslos entfernen.

Hier sind meine verschiedenen Variationen. Am liebsten hätte ich jede Version aufgeklebt und aufgehängt. Aber leider gibt es zu wenig Wände bei uns!

So ein DIY Scherenbild ist übrigens auch eine tolle Idee als Weihnachtsgeschenk, nur so als Tipp.

Happy Decorating und viel Spaß beim “Malen mit der Schere”!

Lust auf noch mehr Inspiration? Schaut mal hier im DIY Magazin von tesa gibt es viele tolle kreative Ideen für euch.

Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

You may also like