DIY Trockenblumen Kranz

Egal zu welcher Jahreszeit, Kränze passen einfach immer! Egal ob Herbstkranz (siehe hier),  XL Hula Hoop Wandkranz (siehe hier), Osterkranz (siehe hier) oder wie auch immer!
Das Tolle an Kränzen ist, dass hier einfach keine Grenzen gesetzt sind. Egal ob aus Efeu, Eukalyptus, Tannen, Zweigen, Beeren, etc… alles ist möglich und gerade das macht es aus.

Jeder Kranz sieht anders aus.

Und da ja zur Zeit Trockenblumen ein Mega Trend sind, habe ich kurzerhand meinen Trockenblumenstrauß aus dem Wohnzimmer in einen Trockenblumenkranz umgewandelt. Wie praktisch :-)

Mein Trockenblumenstrauss bestand aus Eukalyptus und Phalaris (Natur Glanzgräser).

  • Als Basis habe ich einen Metallring (Durchmesser 35 cm) genommen.
  • Erst den Eukalyptus locker (sonst gibt es Brösel) mit Blumendraht auf dem Ring befestigen
  • Dann das Glanzgras in kleinen unregelmäßigen Bündeln dazwischendstecken und vorsichtig mit dem Draht befestigen
  • Ich hatte noch einen Lärchenzweig mit Zapfen, den ich mit am Kranz befestigt habe
  • Fertig!

Damit er etwas fülliger wirkt und einen adventlichen Touch bekommt, habe ich zum Schluss noch ein paar grüne weiche Tannenästchen reingesteckt.

Aufgehängt sieht er sehr schön aus, aber da der Advent ja um die Ecke ist, eignet sich der Trockenblumenkranz auch prima als Adventskranz. Einfach auf den Tisch legen und vier Kerzen reinstellen, fertig!

Und wenn der Advent vorbei ist, kann er wieder aufgehängt werden. Wenn das nicht nachhaltig ist! Und an Ostern kann man ein paar Ostereier reindekorieren… ok, soweit wollen wir noch nicht planen. Eins nach dem andern…

In diesem Sinne, viel Spaß beim adventlichen Kranz dekorieren!

Eure

Hier gibt es noch mehr schöne Adventskranzideen.

Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

 

 

You may also like

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.