Oster Deko – DIY Freestyle Ostereier bemalen

In knapp 4 Wochen ist Ostern. Zeit für ein paar Oster Vibes! Ich muss gestehen, dass ich auch hier eher nach dem Prinzip “Less is more” dekoriere. Das heißt, wie die Weihnachtsdeko, ist auch die Osterdeko bei uns überschaubar. Aber ganz ohne geht es natürlich nicht. Und die ersten Ostereier hängen schon :-)
Frei nach dem Motto “Freestyle”

Alles was ihr für diese DIY Ostereier braucht sind ausgepustete Eier (oder fertige weiße Eier, die kann man z.B. im Bastel Laden kaufen) und einen schwarzen Stift (oder jede beliebige Farbe).

Und dann einfach los malen. Bei mir sind es Motive wie, welch ein Wunder, Palmen, Gesichter (passend zur  DIY Vase siehe hier) und einfach Schnörkeleien oder auch Kritzeleien… (siehe auch hier). Kinder können sich hier übrigens auch sehr gut kreativ austoben!

Damit es nicht langweilig wird, kann man ja einfach nach Lust und Laune die Zweige und die Vase wechseln.

Viel Spaß und happy Kritzeln! Es gibt übrigens nächste Woche Teil 2, d.h. noch eine einfache Osterei Deko Idee :-)

Follow me on Instagram
Follow my Pinterest Board

You may also like